Das gabs alles auf dem Ackerfestival 2011:




CASPER

Post-Emo-Core-Rap? Wasauchimmer. CASPER macht Musik für Menschen, die lachen, die weinen, die hüpfen, die liegen, die schweigen, die schreien, für die Rapper unter uns und die Hardcorefans. Für uns, für euch. Für alle.




RANTANPLAN

RANTANPLAN sind schlicht und ergreifend die deutsche Ska-Punk-Band, die seit über 15 Jahren immer wieder beweist, dass politische Musik nicht immer anstrengend sein muss. Zur Revolution darf getanzt werden!




FINDUS

Das FINDUS bereits im Vorprogramm von Turbostaat und Against Me! gespielt haben, spricht für sich. Irgendwo zwischen Kettcar und Turbostaat zuhause, aber definitiv bei uns zu Gast.




ADOLAR

Und wieder eine dieser Bands, die man nicht so wirklich in eine Schublade packen kann... Damit machen ADOLAR genau alles richtig und werden sicherlich auch euch dieses Jahr überzeugen.




WILHELM TELL ME

Die vier Hamburger Jungs von WILHELM TELL ME machen das, was es aus Deutschland leider immer noch viel zu wenig gibt: Fucking guten tanzbaren Pop!




ESKIMO CALLBOY

Was sollen wir noch großartig sagen? Ihr wollt sie, ihr kriegt sie: ESKIMO CALLBOY kommen und werden euch sowas von verprügeln bis ihr nicht mehr stehen könnt. Naja, und dann stimmen wir alle noch Katy Perry an...




THE AUDIENCE

THE AUDIENCE traten bereits als Vorband von The Wombats, Blood Red Shoes, And You Will Know Us By The Trail Of Dead, The International Noise Conspiracy, Turbostaat und The Robocop Kraus auf. Genug Namedropping?




LOUI VETTON

Die fünf Hamburger Jungens von LOUI VETTON mixen Ska, Punk, Reggae, Screamo, Metal, Funk und Jazz als wär es das Selbstverständlichste auf der Welt und heraus kommt, selbstverständlich, einfach geile Musik!




ARE THOSE YOUR FRIENDS

Irgendwo zwischen Metal und Hardcore. Irgendwo zwischen Gesang und Anschreien. ARE THOSE YOUR FRIENDS, irgendwie geil!




GOODBYE JERSEY

GOODBYE JERSEY aus Hamburg machen „Melodic Bugle-Punk“. Wer im Englischunterricht aufgepasst hat, weiß, dass „bugle“ nicht für „Bügeln“ sondern „ins Horn blasen“ steht und kann sich ausmalen, wo die Reise hingeht: Skatepunk trifft Ska trifft Hardcore trifft genau unseren Geschmack!




SAY OKAY

Eine Show ist nicht immer nur eine Show. Wenn SAY OKAY erst mal ihre bunten Mikrofone rausholen und ihren College-Pop-Punk zum Besten geben, kann man das, was auf der Bühne passiert, eigentlich nur noch mit einem Wort beschreiben: Party. Und ihr macht mit! Okay?




SILBERRÜCKEN

Die vier Berliner Gorillas von SILBERRÜCKEN sind frisch aus dem Zoo ausgebrochen und machen mit ihrem brachialen Rock Randale im Land. Auf der Bühne geht’s dann auch zu wie im Affenkäfig und die freundlichen Zoowärter vom Ackerfestival warnen lieber schon mal im Vorraus: Bleiben Sie bitte hinter der Absperrung!




TEMPT YOUR FATE

Und wieder so eine tolle, junge Band aus Kiel, die wir euch auf dem Acker vorstellen können. Nach dem fröhlichen Pop von Farbe Lila im letzten Jahr, präsentieren wir euch diesmal mit TEMPT YOUR FATE aber die dunkle Seite der Macht...




BLACKENED SKY

Bei BLACKENED SKY werden so viele Ärsche wie möglich getreten – und wer auf die explosive Mischung aus Melodic- und Metalcore steht, dem wird der Hintern ordentlich schmerzen, wenn die fünf Jungs aus Hamburg fertig sind.




LET THEM FAIL

Mal melancholisch, mal frustriert, aber nie den Blick nach vorne verlierend – die sechs Hamburger Jungs von LET THEM FAIL vermischen Pop, Rock, Metal und Hardcore zu einem gewaltigen Soundbrett und schreien dem Publikum Lust und Leid einer ganzen Generation entgegen.




WOHNRAUMHELDEN

Auch dieses Jahr werden uns die WOHNRAUMHELDEN wieder beehren, irgendwo auf dem Gelände ihre Tourbine aufstellen und ordentlich für Stimmung sorgen.




DECLARE YOUR FUNERAL

Die Jungs von DECLARE YOUR FUNERAL haben nicht nur unglaublich viel Merchandise, sondern auch unglaublich viele Leute zu unserem ersten WarmUp in Elmshorn gelockt. Klar, dass man mit so viel Unterstützung im Rücken gern gesehener Gast auf dem Ackerfestival 2011 ist!




YESTERDAY'S AUTUMN

So schnell kann's gehen, Mittwoch Namenswechsel, Freitag Slot auf dem Ackerfestival gewonnen! YESTERDAY'S AUTUMN hießen bis vor kurzem noch Indictment und haben auf unserem WarmUp #2 voll abgeräumt und mit den meisten Besucherstimmen ihren Slot auf unserem Festival gewonnen.







© Ackerfestival e.V. 2015 - Impressum